Digital-Gesundheits-Trainerkonzept, das Zugkraft gewinnt

Ein wirklich interessantes Stück von Dr. Eric Topol in der New York Times * vom vergangenen Wochenende, in dem das Potenzial von Daten untersucht wurde, die die Art und Weise, in der Ernährungsberatung gegeben und empfangen wird, zu ändern.

Dies ist auch eine Vorhersage in Beyond the Fog; und Dr. Topol untersucht es eingehend. Dabei geht er davon aus, dass ein virtueller Gesundheitscoach (wir haben ihn als digitalen Gesundheitscoach bezeichnet und seine mögliche Rolle im Bericht ausführlich beschrieben) Ihre individuellen Gesundheitsmetriken kennenlernen und Ihnen maßgeschneiderte Ernährungsempfehlungen geben kann.

Natürlich ist dies nur ein Teil der Rolle eines digitalen Gesundheitsberaters auf Systemebene – und nur ein Aspekt der auf individueller Ebene verfügbaren Daten (das Stück dreht sich um eine Analyse von Dr. Topols eigenem Darmmikrobiom). ; Hilfreich ist jedoch die Beschreibung, wie dies geschehen könnte (und bereits auf dem Weg ist).

Eine der wichtigsten Prognosen in Beyond the Fog ist, dass die Verfügbarkeit großer Mengen von Echtzeitdaten über unseren Körper dazu führen wird, dass die Definition des Gesundheitswesens um Aspekte wie Ernährung, körperliches und emotionales Wohlbefinden sowie soziale und ökologische Faktoren erweitert wird .

In all diesen Bereichen müsste der Coach Empfehlungen abgeben können – und zwar individuell. Dies hat große Auswirkungen auf das, was unter „Gesundheitswesen“ zu verstehen ist – und wir gehen in Beyond the Fog weiter und schlagen vor, dass ein technologiegestütztes System, das sich auf die Prävention von Krankheiten, Ernährung, Bewegung und Wohlbefinden konzentriert, mit dem Menschen ein integraler Bestandteil der primären Gesundheitsversorgung wird Coaching-Fähigkeiten bilden den Kern der medizinischen Grundversorgung.

In dem Bericht zeigen wir, wie sich der Digital Health Coach in ein neues Gesundheitskonstrukt einfügt, in dem sich ein integriertes System um den Einzelnen wickelt und eine personalisierte Beratung entsprechend den Bedürfnissen, dem Umweltkontext und den ausdrücklichen Zielen des Einzelnen bietet.

Entscheidend ist jedoch nicht, dass der KI-Coach oder der Algorithmus den medizinischen Experten ersetzen: Der digitale Gesundheits-Coach wird praktisch zum ständigen Bindeglied zwischen dem medizinischen Fachpersonal und dem Einzelnen und bietet den besten verfügbaren Rat genau dann, wenn er am effektivsten ist und Hilfe vor Ort, wenn menschliches Eingreifen erforderlich ist.

Für uns stellt sich als nächstes die interessante Frage: Wie muss die neue medizinische Grundversorgung / Klinik aussehen, um das Potenzial dieser neuen Chance auszuschöpfen?

* Die AI-Diät; Vergessen Sie von der Regierung ausgestellte Lebensmittelpyramiden. Lassen Sie sich von einem Algorithmus sagen, wie man isst. New York Times 02–02–2019