Erklärung zur Abstimmung für HR 184 – Protect Medical Innovation Act von 2017

KEN YUSZKUS / Mitarbeiterfoto: The Eagle Tribune

In Massachusetts befindet sich einer der größten Biotechnologie-Cluster der Welt. Mit führenden Forschungsuniversitäten und Krankenhäusern in Boston haben sich Hunderte von Medizinproduktefirmen im sechsten Bezirk niedergelassen. Diese Branche ist ein entscheidender wirtschaftlicher Motor in unserer Region. Sie beschäftigt Tausende von Einwohnern in Massachusetts und generiert ein Wirtschaftswachstum in Milliardenhöhe.

Zusätzlich zu den wirtschaftlichen Beiträgen der Branche investieren die Medizinproduktefirmen in unserem Distrikt wie Abiomed in Danvers in Technologien, die Leben retten und die Gesundheitskosten senken. Abiomed stellt die kleinste Herzpumpe der Welt her und ist die einzige mit FDA-Zulassung für die Herzwiederherstellung. Ihr Gerät gibt Patienten mit Herzkrankheiten die Möglichkeit, ihren eigenen Herzmuskel zu erhalten und sich von dem Trauma zu erholen, ohne dass eine Transplantation erforderlich ist.

Leider mussten Unternehmen wie Abiomed seit der Einführung der Medizinproduktesteuer im Jahr 2013 ihre Mittel für Forschung und Entwicklung kürzen und die Einstellung neuer Arbeitskräfte reduzieren. Die Medizinproduktesteuer ist eine 2,3% ige Steuer auf den Verkauf von Medizinprodukten, die im Gesetz über erschwingliche Pflege (Affordable Care Act, ACA) enthalten ist, um die Kosten für die Reform des Gesundheitswesens zu tragen.

Obwohl ich natürlich der Meinung bin, dass der ACA bezahlt werden sollte, trifft diese Steuer kleine, innovative Unternehmen überproportional. Während größere Unternehmen der Medizintechnikbranche bereits über umfangreiche Steuer- und Compliance-Abteilungen verfügen, müssen kleine Pre-Revenue-Unternehmen häufig neue Mitarbeiter einstellen, um die Einhaltung der Steuervorschriften zu gewährleisten. Es sind diese kleinen, neuen Unternehmen, die Innovationen überproportional vorantreiben, um neue Geräte zu entwickeln, die Pflege zu verbessern und damit die Gesundheitskosten in Massachusetts und im ganzen Land zu senken. Deshalb habe ich die Aufhebung immer unterstützt und für HR 184 gestimmt.

Was diese Abstimmung jedoch schwieriger machte, ist die Senkung der GOP-Steuer, die das größte Haushaltsdefizit in der amerikanischen Geschichte geschaffen hat. Die meisten sowohl liberalen als auch konservativen Ökonomen sind ziemlich pessimistisch in Bezug auf unsere langfristigen Perspektiven in dieser neuen Realität. Früher oder später werden wir alle die Konsequenzen eines unausgeglichenen Haushalts und seiner wirtschaftlichen Auswirkungen spüren, einschließlich der wachsenden Kluft zwischen denen an der Spitze und allen anderen.